Pferd und Drahtesel als gemischtes Doppel

Reitervergleichswettkampf in der Reitschule Hannelore Heiß zog die Zuschauer in Bann

Wenn in der Reitschule Hannelore Heiß zum Wettkampf geblasen wird, dann ist das für die Zuschauer nicht nur Spannung pur sondern in der Regel auch ein wahrer Augenschmaus. Der Reitervergleichswettkampf am 03. u. 04. Oktober war diesbezüglich ein Paradebeispiel. Wer nicht glauben mag, dass Reiter und Pferd sich, trotz Kostümierung, konzentrieren können, wurde eines Besseren belehrt. Federpuschel zwischen den Ohren, ein Fischernetz auf der Hinterhand und eine Fledermaus im Schweif; die Pferde „trugen“ ihre Outfits mit Würde und präsentierten sich in Bestform. Ebenso die Reiter, die beim  Dressurreiterwettbewerb E  das Publikum begeisterten. Mehr als 150 Zuschauer ließen sich von den phantasievollen Kostümen bezaubern. Das Beste erhielt am Ende den Publikumspreis und der ging an „Schneewittchen und die Zwerge“  alias Katrin Weber, Emily Pfau u. Alicia Janke.

Allerdings war der Kostümwettbewerb nur einer der Höhepunkt bei diesem Reitervergleichswettkampf. Vom einfachen Reiterwettbewerb für Kinder und Erwachsene bis hin zur A-Dressur, spiegelte die Reitschule Heiß ein Leistungsniveau, für das sie über die Grenzen Wachtbergs hinaus bekannt ist. Die Fans der Springwettbewerbe kamen natürlich ebenfalls auf ihr Kosten. Insgesamt waren 58 Reiter für 106 Starts gemeldet. „Alle Leistungen waren sehr ansprechend“, so das Resümee von Richterin Jutta Bodden-Weisang. Sie lobte unter anderem die Fairness im Wettkampf und die überaus familiäre Atmosphäre. Das bestätigten die Ausbilder und Zuschauer in vollem Umfang. Krönender Abschluss war dann der Wettbewerb „Jump & Drive“. Als Stafette musste zunächst ein Reiter einen Parcours von sechs Hindernissen überwinden. Ihm folgte anschließend der Teampartner auf einen Slalom mit dem Drahtesel und musste am Ende ein spezielles Hindernis überwinden. Siegerinnen nach einem spannenden Wettkampf waren  Katrin Trofenik auf Paula und Nicole Feulner auf dem Drahtesel.

Die Sieger im Einzelnen:

Einfacher Reiterwettbewerb Jugendliche: 1. Julian Brühl (Follow me), Sandrina Nora (Follow me), Jeannine Fliedner (Gary), 2. Luisa Danner (Stan), Katja Ehrenberg (Kondor), Julia Wörsdorfer (Lucy), 3. Sophie Althausen (Bonita), Vincent Kammerer (Shila), Luisa Schimmel (Meggi), Tabea Osterholt (Mona)

Einfacher Reiterwettbewerb Erwachsene: 1. Christiane Merkens (Renni), Sabine Kaldorf (Leo), 2. Andrea Lauria (Stan), Ola Uthermöhlen (Rubi), Ulrike Gengenbach (Shila), 3. Katrin Stein (Benji), Jenny Sontag (Ariane)

Dressurreiterwettbewerb E (Mannschaft): 1. Shira Hurtado (Giorgio), Luisa Danner (Stan), Antonia Schimmel (Ricky), 2. Kathleen Schultz (Grace Kelly), Katrin Trofenik (Giacomo), Kalle Verdun (Ricky), 3. Tanja Sartoris (Ronja), Sabine Kaldorf (Leo), Maren Lindenberg (James)

Dressurreiterwettbewerb E (Einzelwertung): 1. Julian Brühl (Follow me), Kathleen Schultz (Miss Marple), Kathleen Schultz (Benji), 2. Christiane Merkens (Renni), Andrea Lauria (Stan), 3. Julia Steffen (Ronja), Yvonne Badtzdorf (Rubi)

E-Dressur: 1. Birgit Danner (Giorgio), Nadine Dobkowitz (Perfectly you), 2. Susanne Hardt (Leo), Jasmin Hausmann (Lobo), 3. Sonja Schmehl (Chairman), Nadine Dobkowitz (Cyralie)

A-Dressur: 1. Nadine Dobkowitz (Perfectly you), 2. Carolin Obernolte (Smoky), 3. Nathalie Lauria (Chairman)

E-Stilspringen: 1. Carolin Obernolte (Smoky), 2. Nicole Feulner (Lobo), 3. Nadine Dobkowitz (Perfectly you)

Caprillie-Test: 1. Nadine Dobkowitz (Perfectly you), 2. Kathleen Schultz (Grace Kelly), Katrin Trofenik (Giacomo)

E-Springen mit Stechen: 1. Sarah Feulner (Shila), 2. Kathleen Schultz (Grace Kelly), Carolin Obernolte (Smoky)

Jump & Drive: 1. Katrin Trofenik (Paula) und Nicole Feulner (Drahtesel), 2. Kathleen Schultz (Grace Kelly) und Sarah Feulner (Drahtesel), 3. Sarah Feulner (Shila) und Antonia Schimmel (Drahtesel).

Und wer Hannelore Heiß kennt, weiß, dass Gäste und Zuschauer nicht lange auf die nächste Attraktion warten müssen. Die Vorbereitungen für das Weihnachtsreiten am 3. Advent laufen bereits auf Hochtouren.

Bilder